Sie haben die Möglichkeit Dienstreisen per Klick auf den Button 'Dienstreise' direkt zu starten, oder die Zeit nachträglich einzutragen

Dienstreise live erfassen


Desktopversion

 
Starten Sie die Dienstreise mit Klick auf den Button "Dienstreise"








Beenden Sie die Dienstreise durch Klick auf den Button "Dienstreise 
 Image Placeholder
Image Placeholder

Mobile Version


Die mobile Version der Zeiterfassung ist speziell für Handys konzipiert und stellt die wichtigsten Funktionen für unterwegs zur Verfügung. Den Link zur mobilen Version der Zeiterfassung finden Sie unter Einstellungen → Mobile Version oder unter http://ihrefirma.dieZeiterfassung.at/mobile. Bei den Einstellungen vorher die Mobile Version aktivieren.



Dienstreise nachträglich über die Monatsansicht erfassen


Wählen Sie den Button ‘neue Zeit erfassen’.
 


Wählen Sie nun das Event ‘Dienstreise’ und den gewünschten Zeitraum durch Klick auf das Kalendersymbol und die Uhrzeit.

Oder geben Sie Datum und Uhrzeit direkt im Feld 'Beginn' und 'Ende' im Format TT.MM.JJJJ hh:mm (zB 02.01.2021 08:00) ein.

Dann bestätigen Sie mit einem Klick auf den Button 'Abschicken'.
 Image Placeholder

Image Placeholder

Details der Dienstreise erfassen


Wenn Sie nun zur Monatsübersicht wechseln, und auf den Zeiteintrag “Dienstreise” in der Monatsansicht klicken und dort auf den Reiter Reisekosten wechseln, öffnet sich eine detaillierte Reise(kosten)übersicht.

Sie können für die Reise ein Projekt auswählen für welches die Dienstreise unternommen wurde.

Weiters können Sie
-) den Grund der Reise (zB Kundenbesuch) 
-) die besuchten Personen (zB Termin mit Herrn X)
-) Routeninformationen 
-) weitere Informationen in den Kommentaren

hinterlegen.

 Image Placeholder

Folgende Fahrzeuge können für die Dienstreise gewählt werden:
-) Fahrrad
-) Motorrad
-) PKW
-) Öffentliches Verkehrsmittel

Das km-Geld wird entsprechend der Fahrzeugauswahl automatisch auf Basis des amtlichen km-Geldes berechnet.

Hierfür ist es nötig, den korrekten Fahrzeugtyp auszuwählen, sowie den KM-Stand zu Beginn der Dienstreise, sowie den End-KM-Stand einzutragen.

Durch die Eingabe von Mitfahrern wird ebenfalls die Höhe des amtlichen Kilometergeldes angepasst.

Sämtliche Infos können entweder bereits zu Beginn der Dienstreise, oder auch erst nach Beendigung eingetragen werden.

Bei der Option "Öffentliche Verkehrsmittel" erfolgt keine Berechnung des km-Geldes, hier ist es möglich in den Spesen zusätzliche Informationen und Werte zu hinterlegen.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit Taggeld oder Nächtigungsgeld, sowie mehrtägige Dienstreisen auszuwählen. Die Pauschalwerte entsprechen den aktuellen gesetzlichen Vorgabe, alternativ können auch die tatsächlichen Kosten (zB für die Nächtigung) eingegeben werden.



Auswertung der Reisekosten


Wählen Sie in der Menüspalte den Punkt ‘Reisekosten’ aus.

Hier haben Sie eine Übersicht über die Reisekosten aller Mitarbeiter.

Möchten Sie eine detaillierte Ansicht der Reisekosten sehen, klicken Sie auf den Monat des entsprechenden Mitarbeiters.
 


Hier erhalten Sie eine detaillierte Ansicht, wie den Grund der Dienstreise, der Dauer,  KM-Geld, Taggeld und Nächtigungsgeld im Detail, Spesen und die Gesamtsumme der Reisekosten.

Nähere Informationen und Details zum Thema Reisekosten, sind in der Hilfe unter dem Punkt Kilometergeld und Diäten genauer ausgeführt.
 
weiter zur Hilfeseite Kilometergeld und Diäten